Von der Idee zum Seminarhaus

Herzlich willkommen in unserem Blog –schön, dass Sie hier im Seminarhaus im Bahnhof vorbeischauen!

Mein Name ist Petra Kühne, ich werde in Zukunft ihre Ansprechpartnerin zu allen Themen rund um das Seminarhaus sein. Unser wunderschöner denkmalgeschützter Bahnhof in Tübingen-Unterjesingen wird zur Zeit noch liebevoll renoviert und umgebaut. 

 

Aber fangen wir mal ganz vorne an. Wie kamen wir überhaupt dazu, aus einem alten Bahnhof ein Seminarhaus zu machen? 

 

Mein Mann Robert hat im Internet durch Zufall das Verkaufsangebot für einen Bahnhof gefunden – den mussten wir einfach ansehen! Unsere Freundin und Architektin Margrit Götz war beim Besichtigungstermin dabei und hat uns direkt signalisiert, dass das Gebäude sehr gut saniert und renoviert ist – also alles gut in Schuss.

 

In den letzten Jahren wurde der Bahnhof sehr lange für Gastronomie genutzt. Für uns war jedoch klar, eine Gaststätte wollen wir nicht betreiben. Dann haben wir Ideen gesammelt und gemeinsam überlegt, was wir mit dem Bahnhof machen könnten. Noch war alles offen.

 

Nachdem wir den Zuschlag für das Gebäude bekommen hatten, gab es schnell Anfragen für Geburtstagsfeierlichkeiten. Die ersten Feiern im Bahnhof kamen so gut an, dass wir sicher waren:

Wir wollen das wunderschöne und atmosphärische Gebäude im Ganzen erhalten.

 

Ein großes Glück war von Anfang an, dass wir tolle Menschen in unserem Umfeld haben, die uns unterstützen und wie wir Feuer und Flamme für das „Projekt Bahnhof“ brennen. So hat sich nach und nach die Idee entwickelt, ein Seminar- und Veranstaltungshaus zu schaffen.

 

Mein Traum, hauptberuflich als Trainerin zu arbeiten, könnte so ebenfalls verwirklicht werden. Kurz nach dieser Entscheidung bekamen mein Trainerkollege Nils Boettcher und ich von der Coaching Akademie Berlin das Angebot, die Ausbildung Personal- und Business-Coaching Tübingen zu leiten. Grandios – manchmal kommt es eben genauso, wie es kommen muss!

 

Ab Oktober 2017 starten wir mit dieser Ausbildung im Seminarhaus im Bahnhof. Zusätzlich bieten wir gemeinsam noch Frauenseminare an, Nils Boettcher auch Seminare rund um die

Gesundheit. Natürlich werden wir das Haus auch an andere Trainer, Seminarleiter und Veranstalter vermieten.


Ich freue mich riesig auf ein großes Netzwerk und auf viele interessante Menschen.

Für Seminare & Tagungen, Workshops & Feiern.

Das Seminarhaus im Bahnhof ist ein wunderschöner

Ort für Begegnungen & Veränderungen.

Für Leichtigkeit & gute Laune. Hier können Menschen

zusammenkommen und eine gute Zeit haben.

Seminarhaus im Bahnhof

Petra Kühne & Robert Neher

Ammertalbahnstr. 16, 72070 Tübingen

E-Mail: hallo(at)seminarhaus-im-bahnhof.de